Staatsballett Berlin: Der Nussknacker #weihnachtsklassiker #nostalgie #ballett #nussknacker

Nochmal Kind sein und beim Weihnachtsfest der Familien Silberhaus auf Clara, Drosselmeyer, auf den Prinzen Coqueluche, den Mäusekönig und die Fée dragée treffen: Wie die Kerzen zum Christbaum, so gehört für viele Berliner der Besuch des Balletts „Der Nussknacker“ als genussvolles Pflichtprogramm in die Vorweihnachtszeit. Und – ja Ihr Lieben, in exakt zwei Wochen steht Weihnachten vor unserer Tür.

„Der Nussknacker“ hat die Weihnachtszeit beim Staatsballett Berlin schon Ende November eingeläutet. Vor ausverkauftem Haus! Kein Wunder, denn dieser Klassiker begeistert besonders durch seine traditionelle Umsetzung und Ausstattung. Diese Fassung des Nussknackers beruht auf der szenischen und choreographischen Überlieferung des Originals von 1892. Lew Iwanow war es, der vor über 100 Jahren dem Ballett bereits bei der Uraufführung seinen unverwechselbaren tänzerischen Geschmack aufgeprägt hat. Die Choreographie wurde in weiten Teilen auf Grundlage dieser Vorgaben gestaltet. Auch das Bühnenbild und die Kostüme wurden den historischen Vorlagen angepasst, die zu den Schätzen russischer Ballettarchive zählen.

Verführer - Das Beste aus Berlin - Der Nussknacker - Foto Bettina Stöß

Staatsballett Berlin: Der Nussknacker – Foto: Bettina Stöß

Wer seine ganz persönliche Vorweihnachtszeit mit diesem absoluten Klassiker und der zauberhaften Musik von Peter I. Tchaikowsky verzieren will, sollte sich beeilen: Zwar stehen weitere Termine der Ballett-Feerie bis zum 01. Januar 2016 auf dem Spielplan, aber um Karten zu ergattern, braucht es schon etwas Glück. Wem das gelingt, macht sich und die ganze Familie glücklich.

Das Stück dauert 150 Minuten inkl. einer Pause. Es ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Die Nachmittagsvorstellungen sind als Familienvorstellungen ausgewiesen.

Karten kosten ab 29 EUR aufwärts.

 

WAS? Der Nussknacker – getanzt vom Staatsballett Berlin

WANN?

Di, 15.12.2015 – 19:30 Uhr

Mi, 16.12.2015 – 19:30 Uhr

Fr, 25.12.2015 – 15:00 Uhr & 19:30 Uhr

Mi, 30.12.2015 – 19:30 Uhr

Fr, 01.01.2016 – 18:00 Uhr

WO? Deutsche Oper Berlin, Bismarckstraße 35, 10627 Berlin

Mehr Details und den Link zum Ticketkauf findet Ihr HIER.
Bleibt verführerisch,

Eure Stephanie

 

 

 

 

More from The Guide

Grace by Frozen Hibiscus – Vintage Fashion Design Spring Summer 2012

Die Kollektion Spring/Summer 2012 des Berliner Labels Frozen Hibiscus Vintage Fashion Design...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.