SOUVENIR mit Désirée Nick im Renaissance-Theater Berlin

Désirée Nick als legendäre Florence Foster Jenkins: ‚Madame Flo’ war und ist ein Phänomen. Die reiche amerikanische Erbin sang in den 1940er Jahren vor einem hin-(und her-)gerissenen New Yorker Publikum nicht nur leidenschaftlich gerne die Klassiker der Opernliteratur, sondern sang diese auch total und zum Erbarmen falsch! Was zunächst mit kleinen Soireen vor Park-Avenue-Freunden begann, endete mit einem legendären Konzert in der ausverkauften und tobenden Carnegie Hall. Damals verließ manch Besucher den Saal, um das Lachen nicht länger unterdrücken zu müssen, Damen erlitten hysterische Anfälle, das Publikum stopfte sich Taschentücher in der Mund, um nicht zu schreien, und GI’s zogen erst in den Krieg, wenn sie Madame Flo leibhaftig erleben konnten.

SOUVENIR – Eine Phantasie über das Leben der Florence Foster Jenkins von Stephen Temperley mit Désirée Nick, Christoph Schobesberger, Regie Torsten Fischer

Zum letzten Mal in Berlin – Deutschsprachige Erstaufführung

Vorstellungen am 19./20./22./25. und 26.06.2012, jeweils 20 Uhr im Renaissance-Theater Berlin | Knesebeckstraße 100 | 10623 Berlin | www.renaissance-theater.de

Foto: Barbara Braun, www.drama-berlin.de

More from The Guide

Grace by Frozen Hibiscus – Vintage Fashion Design Spring Summer 2012

Die Kollektion Spring/Summer 2012 des Berliner Labels Frozen Hibiscus Vintage Fashion Design...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.