Liebt Euch fest zum Fest der Liebe! Und ein Rezept für Weihnachtspasta on top …

Liebe Liebenden. So würde Brisko Schneider, mit dem ich ja immerhin den Nachnamen teile, seinen Weihnachtsgruß starten. Und angesichts des bevorstehenden Festes der Liebe mache ich das genau so. In diesen unguten Zeiten wünsche ich Euch nicht nur, sondern befehle Euch strengstens, auf der Stelle die guten Seiten an Euch und Euren Mitmenschen zu entdecken und Euch auf Deibel komm’ raus zu lieben. Sonst macht das nämlich keiner.

Dass wir uns zu seinem Geburtstag mit billigem Glühwein voll laufen lassen, mit Last-Minute-Geschenken zuschmeißen oder über die Weihnachtsbaumdeko in die Haare kriegen, stand nicht auf Jesus’ Plan. Also tut Euch selbst den Gefallen und seid lieb zueinander. Mehr braucht es nicht. Außer vielleicht eine ordentliche Portion Nudeln. Hier in der Version “Weihnachtspasta”, zum Verschenken oder Selber mampfen.

In diesem Sinne, Ihr Lieben: Frohes Fresst, äh Fest!

WEIHNACHTSPASTA

Zutaten für ca. 400 g Pasta:

• 300 g Pastamehl, alternativ Hartweizengrieß und Weizenmehl Typ 405 zu je 50% mischen
• 3 Eier
• 1/3 TL Salz
• ca. 500 g frischen oder TK-Blattspinat für die Spinatmatte

Film ansehen, nachmachen, glücklich essen!

Rezept und Video stammen vom Youtube Kanal des Blogs: http://esslust-blog.de.

Tags from the story
,
More from The Guide

Grace by Frozen Hibiscus – Vintage Fashion Design Spring Summer 2012

Die Kollektion Spring/Summer 2012 des Berliner Labels Frozen Hibiscus Vintage Fashion Design...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.