Gemeinsam für Frauenrechte – weltweit

Achttausendachthunderfünfzig Euro Spende fallen leider nicht vom Himmel. Für diesen Betrag müssen entweder viele fleißige Hände ordentlich lange stricken, oder eine smarte Firma lässt sich was einfallen. Verzichtet auf den kostspieligen Kauf von Weihnachtspräsenten für Geschäftskunden und –partner, veranstaltet einen Mitarbeiter-Flohmarkt und packt noch einen Teil der Erlöse des Weihnachtsverkaufs dazu. Die einfallsreiche Firma ist hier der Bremer Erotikspielzeug-Hersteller FUN FACTORY, der mit seinem Berliner Flagshipstore die Mitte-Gegend rund um die Hackeschen Höfe lebenslustbejahender macht. Alle Aktivitäten zusammen brachten im Fun-Factory-Sparschwein die stolze Spendensumme von 8.850 Euro.

Fun Factory unterstützt mit dem Betrag die Frauenrechtsorganisation TERRE DES FEMMES. Diese setzt sich weltweit für Frauenrechte ein. Ganz konkret kämpft Terre des Femmes gegen vier große Themen, berichtet Bundesgeschäftsführerin Christa Stolle: gegen Genitalverstümmelung, häusliche und sexualisierte Gewalt, Frauenhandel und Zwangsprostitution, sowie Zwangsverheiratung und Gewalt im Namen der Ehre (Stichwort „Ehren“morde). Am 22. Januar überreichte Flagshipstore Managerin Sabine Weber (Foto rechts) vom Fun Factory Store in Berlin symbolisch die Summe von 8.850 Euro an die engagierte Bundesgeschäftsführerin Christa Stolle (Foto links). Als Symbol für den Betrag erhielt Christa Stolle von Sabine Weber eine kleine Skulptur, den Fun Factory Klassiker Patchy Paul mit seinem freundlichen Lächeln (sonst grün, hier zur Feier des Tages goldfarben) auf einem kleinen Fuß mit der eingravierten Spendensumme und dem Spender Fun Factory.

Christa Stolle nahm den Betrag dankbar entgegen. Sie ist seit 30 Jahren aktiv für Terre des Femmes. Dirk Bauer, Geschäftsführer der Fun Factory GmbH, empfindet die Arbeit der Frauenrechtsorganisation als elementar und wichtig: „Obwohl die Gleichberechtigung in den Verfassungen vieler Länder der Welt verankert ist, werden Frauen auch heute noch massiv diskriminiert, werden zu Opfern sexualisierter Gewalt und des Menschenhandels.“ Mit Terre des Femmes hat Fun Factory einen Partner gefunden, der sich seit Jahrzehnten für die Rechte von Frauen weltweit einsetzt. Dirk Bauer und seine Mitarbeiter freuen sich, diese bedeutsame und wichtige Arbeit unterstützen zu können.

Mehr über TERRE DES FEMMES lest Ihr hier: www.frauenrechte.de

www.funfactory.com

 

© Verführer – Das Beste aus Berlin | Text & Foto: Stephanie Schneider

Tags from the story
More from The Guide

Grace by Frozen Hibiscus – Vintage Fashion Design Spring Summer 2012

Die Kollektion Spring/Summer 2012 des Berliner Labels Frozen Hibiscus Vintage Fashion Design...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.