Breaking News: Bread&Butter kickt Barcelona!

V-Mag - Bread Butter kickt Barcelona und bleibt in Berlin - Foto Schneider

Wir können ja ooch nüscht dafür, dass die Presseerklärung von Bread&Butter-Chef Karl-Heinz Müller erst heute um 10:16 Uhr ins Postfach flatterte. Logisch stand die Info (Berlin yay! Barcelona nay!) schon vor zwei Tagen in der Morgenpost. Aber ehrlich: Herrn Müller auf Ibiza anrufen, um ihn während seines (bestenfalls wohlverdienten) Urlaubs über die Entscheidung gegen Barcelona auszuquetschen? Nö. Das überlasse ich den investigativen Medien. Und nun hat Herr Müller uns und damit auch Euch allen geschrieben. Lest selbst. PS: Aufregend finde ich, dass Karl-Heinz Müller die Kunst beherrscht, sich selbst in wörtlicher Rede zu zitieren ;)

“Sehr geehrte Damen und Herren,

die Mehrzahl unserer Aussteller und Fachbesucher wünschen sich die BREAD & BUTTER im Januar 2015 in Berlin. Industrie und Handel stehen einer Veranstaltung im Winter in Barcelona skeptisch gegenüber.

Karl-Heinz Müller: “In zahlreichen Gesprächen mit den Entscheidungsträgern unserer Branche wurde deutlich, dass man in der bestehenden Marktlage eher am bewährten Format festhalten möchte, trotz dem Reiz und den Möglichkeiten des Neuen. Die meisten Aussteller haben momentan den gesunden und sicheren deutschsprachigen Markt im Focus. Deshalb folgen wir dem Ruf der Branche und veranstalten zur kommenden Saison, wie gewohnt, auf dem ehemaligen Flughafen Berlin-Tempelhof. Die BREAD & BUTTER wird zeitgleich mit den weiteren Berliner Veranstaltungen vom 19. – 21. Januar 2015 stattfinden.

Ob und wann wir künftig eine Veranstaltung in Barcelona durchführen werden, möglicherweise zusätzlich zu Berlin, kann ich in diesem Moment noch nicht sagen. Ich habe ja während meiner Präsentation bereits gesagt: Vielleicht empfiehlt sich eher eine Sommerveranstaltung in Barcelona.

Der Nutzen einer zusätzlichen Veranstaltung in Barcelona mit seinem mediterranen Flair, insbesondere im Hinblick auf den äußerst erfolgreichen modischen Einfluss liegen klar auf der Hand und dies gilt trotz der anhaltenden Krise in Südeuropa. Ich wünsche mir mehr südeuropäischen Einfluss auf der BREAD & BUTTER. Ich hoffe, dass es uns gelingt, die zahlreichen spanischen und südeuropäischen Marken, die sich bereits für Barcelona angemeldet haben, nach Berlin bewegen zu können. Das ist die Grundidee unseres alternierenden Konzeptes.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei der Fira de Barcelona und bei der Stadt Barcelona dafür bedanken, dass sie uns wieder so herzlich willkommen geheißen haben. Wie ich bereits mehrmals betont habe; in Barcelona werden wir uns immer zuhause fühlen.

Wir werden weitere Schritte mit unseren Ausstellern abstimmen.

Unser Vorhaben in Seoul bleibt hiervon unberührt. Wir werden wie geplant am 12. September 2014 unser Konzept in Seoul vorstellen. Alle Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Die BREAD & BUTTER Seoul wird im September 2015 stattfinden.

Außerdem möchte ich mich hiermit bei unsere Ausstellern, Besuchern und Partnern für die entstandene Verunsicherung und eventuelle Unannehmlichkeiten entschuldigen. Ich versichere Ihnen, wir werden mit voller Kraft an der zeitgemäßen Weiterentwicklung der BREAD & BUTTER arbeiten.”

Mit freundlichen Grüßen,

Karl-Heinz Müller

 

Suchbegriffe: Bread&Butter Berlin, Bread and Butter

Tags from the story
,
More from The Guide

Grace by Frozen Hibiscus – Vintage Fashion Design Spring Summer 2012

Die Kollektion Spring/Summer 2012 des Berliner Labels Frozen Hibiscus Vintage Fashion Design...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.