Berliner Modedesigner – Die Menschen hinter dem Label #10: Frozen Hibiscus. Frische Mode aus goldenen Zeiten

Verführer - Das Beste aus Berlin - Frozen-Hibiscus-Claudia-Urbanek-Foto-Pamela-Burbank

Das Boutique-Atelier von Frozen Hibiscus ist geschickt geteilt. Vorn hängt die Kollektion adrett an zarten Bambusstangen, hinten erstreckt sich der Design-Bereich.  Durch den goldschimmernden Vorhang ist beides zwar getrennt, aber der Kunde spürt, dass dies der Ort ist, an dem Vintage-Stoffträume in Handarbeit Wirklichkeit werden.

Schon während des Modedesign-Studiums an der HTW ist Claudia Urbanek in der Rock n‘ Roll Szene unterwegs. Während einer Semesterarbeit zum Thema 20er Jahre hat sie gemerkt, dass dieser Stil genau ihr Ding ist. „Die Vielfalt in der Zeit zwischen den 20ern und den 50ern fasziniert mich. Jedes dieser Jahrzehnte hat modisch gesehen etwas Eigenes erschaffen, auch wenn es sich stilistisch aus früheren Zeiten bedient hat. Die Mode von damals ist so klassisch und zeitlos, dass sie sogar noch in unsere heutige Zeit passt. Eleganter Stil kommt eben nie aus der Mode.“ 2006 schließt Claudia ihr Studium ab, macht ein Praktikum, wo man viel Arbeit verlangt und wenig bezahlt, und gründet nach dieser ernüchternden Erfahrungen kurzerhand ihr eigenes Label. „Ick dachte mir: Wenn de nüscht hast, kannste nüscht verlieren.“ Ab und zu hört man die Berlinerin in ihr. Und ihre grünen Augen leuchten, wenn sie über ihre Mode spricht:  „Die Herausforderung für mich ist, den Stil und die Funktionalität in moderne Schnitte und den heutigen Komfort zu übertragen. Die Schnitte waren damals ganz anders. Sie passen nicht zu unserem heutigen Anspruch an Flexibilität. Jeder, der schon mal ein Originalstück aus der Zeit anprobiert hat, weiß wovon ich rede. Da zwickt es und kneift, die Bewegung ist eingeschränkt … Allein die Materialien von heute schaffen eine bequeme Tragbarkeit.“

„Eleganz kommt nie aus der Mode.“

Claudia gelingt es, den Vintage Stil in ihren Kollektionen so umzusetzen, dass die Kleidung frisch und zeitgemäß, aber trotzdem Vintage wirkt. Auch die Fotokampagnen und Postkarten, die sie parallel zu den Kollektionen für Werbezwecke gestalten lässt, zeigen konsequent diesen Stil. Claudias Winterkollektion 2012/13 hieß „Le Petit Paris“. „Ich weiß auch nicht, warum wir immer wieder bei Paris landen“, lacht sie. Das sei wirklich wie verhext. Sie zeigt mir eine Postkarte aus der zurückliegenden Kollektion, mit einer koketten Dame auf sepiagetönten Unter-den-Linden-Look-Alike-Hintergrund, die mondäne Grüße aus Berlin verspricht. „Dabei ist das gar nicht Berlin, sondern eine alte Aufnahme aus Paris.“ Ich gestehe, ich hätte es nicht gemerkt.

Claudia geht immer frisiert aus dem Haus.  Entweder mit Blumen im Haar, oder zumindest einer Spange. Ungemachte Haare, das geht für sie nicht. „Das hat etwas mit dem 40er, 50er Stil zu tun, den man lebt“, erklärt sie. „Alles war damals von Kopf bis Fuß abgestimmt, Handtasche, Mütze, Schuhe – und wenn man in der Szene unterwegs ist, perfektioniert die Frisur auch den eigenen Stil und zeigt, welches Jahrzehnt man favorisiert. Letzten Samstag war ich übrigens auf einer Neunziger Party. Das war für mich ungewohnt. Wie Fasching.“

Claudia liebt den eleganten Stil zurückliegender Zeiten. Aber sie betont auch die Funktionalität ihrer Mode, die Style, Luxus und Qualität vereint. „Ich bin sehr gut darin, Verschlüsse so dezent anzubringen, dass man sie beim Tragen des Kleides nicht sieht und sich fragt, wie derjenige in dieses Kleid geschlüpft sein soll. Betonen möchte ich mit meiner Mode vor allem die schönen, weiblichen Formen.“ Das Feedback bekommt sie von ihren Kundinnen und  Kunden, die glücklich sind, dass sie in der Kollektion von Frozen Hibiscus die Mode finden, die ihnen wirklich steht, auch wenn der Rest der Welt gerade Hüfthosen trägt.

Frozen Hibiscus, Langhansstraße 33, 13086 Berlin-Weissensee

www.frozen-hibiscus.de

 

© Verführer – Das Beste aus Berlin | Interview: Stephanie Schneider | Foto: Pamela Burbank

More from The Guide

Grace by Frozen Hibiscus – Vintage Fashion Design Spring Summer 2012

Die Kollektion Spring/Summer 2012 des Berliner Labels Frozen Hibiscus Vintage Fashion Design...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.