#MBFW2017: Steinrohner #SpringSummer2018

Wie immer stilvoll und mit viel Klasse gab sich das Label Steinrohner: Der Duft Dutzender Blumen erfüllte den Laufsteg, als sich die Gäste auf ihre Plätze begaben. Neben Bouquets, die im Raum verteilt waren, steckte auch in jeder Goodie-Bag eine Blume. Dies war einem der Sponsoren, dem Blumenlieferservice „Bloomon“, zu verdanken. Die wunderbar mystisch geformte Blüte des Allium aus meiner Tüte hält sich in der Vase nun schon seit mehreren Tagen, ohne den Kopf hängen zu lassen. Der ganze florale Zauber hat sich natürlich nicht zufällig ergeben, denn Steinrohners kommende Sommerkollektion dreht sich um ein bestimmtes Blumenprint, das die Designerinnen für ihre Show entwarfen.

Altrosa Blüten und ein zartes Lindgrün formen einen sehr schönen, naturalistischen und großflächigen Druck. Ein Goodie, über das ich mich besonders freute, war eine Smartphone-Hülle von „Dein Design“, die ebendieses Muster trug. Ansonsten bekannten die Designerinnen Inna Stein und Caroline Rohner Farbe, indem sie zwischen Rosé, Weiß, Schwarz und Silber leuchtendes Gelb auf den Catwalk brachten.

Das Label: Steinrohner

Based in: Berlin

Showtermin: Donnerstag, 06. Juli 2017, 13.30 Uhr im Kaufhaus Jahndorf.

Etwas, das mir bei den diesmaligen Kollektionen immer wieder ins Auge stach, ist der Mut zur Transparenz. Besonders Steinrohner machte durchsichtige Stoffe zum Thema ihrer Kollektion.
Zarte, chiffonartige Blusen und Röcke, die gerade am Körper herabhingen und dennoch mehr zeigten, als verhüllten, dominierten die Schau. Ein Bruch mit den pastelligen Farben erfolgte in Form von sonnigem Gelb, das sich in die Kollektion geschlichen hat. Kurze Kleider, Hosenanzüge und vor allem Strümpfe, die bis unters Knie reichen, erstrahlten in dieser sommerlichen Farbe. Letztere gaben den sehr erwachsenen Blusenlooks eine (Schul-)mädchenhafte Note.

Etwas blickdichter kamen die luftigen Seidenkleider daher. Sogar ein Regencape mit passendem Hut wurde präsentiert. Viele der Stücke waren mit dem bereits erwähnten Blumenmuster bedruckt. Außerdem zelebriert nun auch Steinrohner das Revival der Bauchtasche – natürlich gewohnt elegant und mit floralem Druck.

Ein weiteres Thema waren Kleider, Shirts und ausgestellte 7/8-Hosen aus silbernem, fließendem Stoff. Ein rotes Blumenprint auf schwarzem Hintergrund ergänzte die Kollektion um weite Shorts, Jacken, Playsuits und transparente Kleider.

Das obligatorische Hochzeitskleid stand ganz im Zeichen der gezeigten Kollektion: Aus durchsichtigem Chiffon, mit weiß eingefassten T-Shirt-Ärmeln und schmetterlingshaften Applikationen umspielte es weit den Körper des Models, das darunter lediglich einen weißen Slip trug.

See you at the CIRCUS of FASHION,

Ulrike

 

Text: Ulrike Stockmann, Fotos: Michael Wittig

Tags from the story
More from The Guide

Grace by Frozen Hibiscus – Vintage Fashion Design Spring Summer 2012

Die Kollektion Spring/Summer 2012 des Berliner Labels Frozen Hibiscus Vintage Fashion Design...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.