Stulpen von Claudia Skoda für warme Frühlingshände. Und die Grande Dame des Strickdesign heute live im Berlinmacher-Salon!

Im März ist es meist schon zu warm für dicke Handschuhe. Oder wir haben sie, obwohl es einen draußen noch fröstelt, schon allein aus Trotz in die Winterkiste gestopft und den Deckel fest verschlossen. Und nu’? Was machen wir gegen kalte Frühlingshände?

STULPEN! Wenn sie so stylish daher kommen wie diese hier von Berlins Strickdesign-Ikone Claudia Skoda, macht das Händewärmen doppelt Spaß. Das angenehme Material: Baumwolle/Viskose. Kostenpunkt: ca. 75 EUR.

Apropos! Wer heute Abend (17.03.2015, 18 Uhr) Zeit hat und die beeindruckende Persönlichkeit Claudia Skoda live erleben möchte, kommt in den

ExRotaprint Projektraum „Glaskiste“ | Gottschedstraße 4 | 13357 Berlin- Wedding.

Dort findet im Rahmen der im Ephraim-Palais gezeigten Ausstellung “WEST:BERLIN – Insel der Seeligen?” ein Berlinmacher-Salon mit Claudia Skoda, der berühmten Strickdesignerin statt, die das pulsierende West Berlin mitgeprägt hat und zu Weltruhm gelangte. Es geht auch um die Frage: “Wo liegen die Unterschiede zur Kreativ- und Modeszene in Berlin heute?” Diskutiert wird im Gespräch mit Jochen Pahnke, Modedesigner, Lehrer und Ex-Schüler und Dan Winkler, Modedesign-Absolvent 2015 des Lette-Vereins. Es moderiert Frank Sandmann vom Lette-Verein.

Eintritt frei!

Mehr Details zu den Claudia Skoda Stulpen, Haarbändern und noch mehr aktuelle Strickmode von Claudia Skoda findet ihr bald auf www.CIRCUSofFASHION.com

Foto: via Claudia Skoda

More from The Guide

Grace by Frozen Hibiscus – Vintage Fashion Design Spring Summer 2012

Die Kollektion Spring/Summer 2012 des Berliner Labels Frozen Hibiscus Vintage Fashion Design...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.